Blick auf Bodensee mit Weide im Vordergrund
Grenzenlos vernetzen

Vier Länder zeigen gemeinsam Flagge mit der Regionenmarke „Vierländerregion Bodensee“

Regionen stehen heute in vielerlei Hinsicht im Wettbewerb. Der Bodensee punktet hier mit einem ganzheitlichen Angebot: um die vorhandenen Kräfte zu bündeln und die Bodenseeregion gemeinschaftlich und nachhaltig als starken Wirtschaftsstandort zu positionieren, wurde 2010 das Projekt „Internationaler Wirtschaftsraum Bodensee“ (IWB) initiiert.

14 Partner aus allen vier Ländern haben sich zusammengeschlossen und eine gemeinsame Marketing- und Kommunikationsoffensive gestartet. Ziel war, der Region ein aussagefähiges, starkes Gesicht nach innen und außen zu geben. Das Projekt IWB wurde unter dem Projektnamen „Vierländerregion Bodensee“ (VLRB) ab dem 01.01.2015 von der BSM GmbH fortgeführt und weiterentwickelt. Wir steuern hier im Auftrag der Projektpartner das zentrale Markenmanagement der Regionenmarke und sind Ansprechpartner für die Lizenznehmer.

weiterlesen

Vier Wirtschafts- und vier Gesellschaftssysteme

Überschreiten Sie Grenzen in der internationalen Vierländerregion Bodensee

Die VLRB gilt als eine der dynamischsten Wirtschaftsregionen in Europa. Sie verbindet High-Tech-Anspruch, Erfindergeist und Innovationskraft in vier wirtschaftlich hochentwickelten Nationen – Deutschland, Schweiz, Fürstentum Liechtenstein und Österreich. Die Region zeichnet sich durch über 30 Hochschulen und Universitäten aus, die im Verbund der Internationalen Bodensee-Hochschule (IBH) mit den vielen KMU vernetzt werden. Die VLRB besticht nicht nur durch das hohe wirtschaftliche Potential, sondern auch durch ihre hohe Lebensqualität und die attraktive Umgebung aus. All das macht die VLRB zu einem Magnet für Investoren, Innovatoren und Entwickler.

content-image1
Vierländerregion Bodensee ist eine starke Region im ländlichen Raum
© Achim Mende
Forschungsprojekt „Strategische Kooperationsregionen in ländlichen Räumen“

Vierländerregion Bodensee ist eine starke Region im ländlichen Raum

logo

Kooperationsregionen, die ihre Kompetenzen in größeren Zusammenschlüssen bündeln, werden besondere Entwicklungspotenziale zugeschrieben. Im Projekt „Strategische Kooperationsregionen in ländlichen Räumen“ wurden sieben Kooperationsregionen in ländlichen Räumen ausgewählt, die über einen Zeitraum von zwei Jahren im Rahmen anwendungsorientierter Forschung begleitet werden. Die VLRB ist eine der vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft ausgewählten Regionen.

In diesem Forschungsprojekt wird untersucht, welchen spezifischen Herausforderungen ländliche Regionen gegenüberstehen und welche Faktoren bei der Entwicklung von Handlungsansätzen und Lösungsstrategien maßgeblich sind. Dabei sollen zentrale Erfolgsfaktoren anderen Nachahmer-Regionen zugänglich und nutzbar gemacht werden.
Durch die starke Vernetzung und den Austausch innerhalb der Partnerregionen verspricht sich die VLRB Impulse, neue Ansätze und Strategien für das Regionalmanagement. In diesem Zusammenhang sind weitere Vernetzungstreffen geplant. In den Vernetzungstreffen sollen sich die Kooperationsregionen über spezifische Themen austauschen und dabei voneinander lernen.

weiterlesen

content-image1

Übersicht der Kooperationspartner in Deutschland